Sonntag, 29. November 2015

Asiatische Zucchini-Möhren Nudeln


Zutaten für 2 Portionen:
300g Königsgarnelen
4 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
1 mittelgroße Zucchini
2 Möhren
3 EL Sojasoße
Saft einer Zitrone
1 EL Honig
frische Petersilie
Paprikapulver/Ingwer/Cayennepfeffer/Salz/Olivenöl


Zubereitung:
Knoblauch pressen und mit etwas Olivenöl erhitzen. geschälte Garnelen darin anbraten. Zwiebel würfeln, Zucchini und Möhren in dünne Streifen schneiden oder sie mit einer Reibe reiben. Garnelen aus der Pfanne nehmen und Zwiebeln in der gleichen Pfanne in dem verbliebendem Öl glasig werden lassen. Zucchini und Mörenstreifen dazugeben und andünsten. Sojasoße, Zitronensaft und Honig dazurühren und nach belieben würzen. Petersilie klein hacken und die Nudeln mit Petersilie und Garnelen garnieren.





Soufflés

Orangensoufflé
Zutaten für 6-7  Portionen:

50g Butter
50g Mehl
150ml frisch gepressten Orangensaft

Schale einer Orange50ml Milch
4 Eier
80g Zucker

Zubereitung:
Die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Den Orangensaft, Orangenschale und die Milch nach und nach unterrühren und das ganze vom Herd nehmen. Eier trennen und Eigelb in die Mischung rühren. Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eischnee unter die Buttermasse heben. 7 Souffléförmchen einfetten und mit Zucker ausstreuen. Förmchen bis oben hin mit Teig füllen und ca. 15 Minuten backen (dabei den Ofen nicht öffnen).



Bananensoufflé
Zutaten für 6-7 Portionen:

40g Butter
50g Mehl
2 pürierte Bananen 
50ml Milch
4 Eier
20g Zucker
100g Schokolade

Zubereitung:
Die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Die Bananen und die Milch nach und nach unterrühren und das ganze vom Herd nehmen. Eier trennen und Eigelb in die Mischung rühren. Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eischnee unter die Buttermasse heben. 7 Souffléförmchen einfetten und mit Zucker ausstreuen. Förmchen bis oben hin mit Teig füllen und ca. 15 Minuten backen (dabei den Ofen nicht öffnen). Schokolade schmelzen und über die Soufflés gießen.



Bacon, Apfel und Rosmarin Törtchen


Zutaten für 6 Törtchen:
100g Bacon
6 Blätter Filo, Yufka oder Blätterteig
1 Apfel
4 Eier
frischer Rosmarin
Zimt/Muskatnuss/Ingwer/Salz/Pfeffer


Zubereitung:

Ofen auf 190°C vorheizen. 6 kleine Formen ausbuttern und mit dem Filoteig auskleiden.
Apfel schälen, in kleine Stücke
schneiden und auf die Förmchen verteilen.
Eier verquirlen und mit Zimt, Muskat, Ingwer, Salz, Pfeffer und frischem Rosmarin würzen. Eiermischung auf die Äpfel gießen und die Törtchen für 20-25 Minuten backen.
Den Bacon in reichlich Öl knusprig werden lassen und mit den Törtchen servieren.





Orangen-Hähnchen

Zutaten für 2 Personen:
2 Hähnchenbrustfilets
1 Zwiebel
150ml Orangensaft (aus 3 Orangen)
Schale von einer Orange
3 EL Sojasoße
3 EL Honig
1 EL Sesamöl
1 1/2 EL Starke
Sesam
Ingwer/ Paprikapulver/Salz/Pfeffer/Olivenöl
1 Tasse Reis

Zutaten:
Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in etwas Olivenöl glasig anbraten. Hähnchenbrustfilets in Mundgerechte Stücke schneiden, salzen und Pfeffern und zu den Zwiebeln geben. 1 Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser in einen Topf geben und 20 Minuten auf mittlerer Stufe garen, bis das Wasser verdunstet ist. Währenddessen Orangensaft, Orangenschale, Sojasoße, Honig, Selsamöl und stärke miteinander verrühren und mit frischem Ingwer, Paprikapulver und Salz abschmecken.Orangenmischung zu dem durchgebratenem Hühnchen geben und die Mischung andicken lassen. Sesam über das Orangen-Hähnchen geben und mit dem Reis servieren.