Sonntag, 3. Januar 2016

Maronenmütze mit frischen Cranberries

 Zutaten für 8-10 Törtchen:
Mürbeteig:
100g Butter
200g Mehl
30g Zucker
1 Ei

Cranberry Kompott:
250g Cranberries
30g Zucker

Baiser:
2 Eiweiß
20g Zucker

Maronencreme:
200g gekochte Maronen
150g Mascarpone
ca. 3 EL Milch (je nach gewünschten Konsistenz der Creme)


Zubereitung:
Für den Mürbeteig:
Backofen auf 200°C vorheizen. Alle Zutaten miteinander verkneten, ausrollen und 8-10 eingefettete Tartelettförmchen damit auskleiden. Tartelettes für 12-15 Minuten backen, aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.
Für das Cranberry Kompott:
Cranberries mit Zucker aufkochen und auf niedriger Stufe köcheln lassen bis die Cranberries weich werden (das dauert etwa 10 Minuten). Cranberries gleichmäßig auf die gebackenen Tartelettes aufteilen.
Für das Baiser:
Eiweiße zu Eischnee schlagen und währenddessen Zucker einrieseln lassen. Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und kegelförmig auf die Tartelettes spitzen. Nochmals für ca.10 Minuten bei 100°C backen bis der Eischnee braun wird.
Für die Maronencreme:
Maronen zusammen mit Mascarpone und Milch pürieren. Maronencreme in einen Spitzbeutel mit dünnem, spitzem Aufsatz füllen und um den Eischnee herum aufspritzen (dabei am besten unten anfangen).





Samstag, 2. Januar 2016

Nussringe

Zutaten für ca. 40 Plätzchen:
Mürbeteig:
200g Butter
100g Zucker
1 Ei
320g Mehl

Karamellisierte Nüsse:
4 EL Honig
4-5 EL brauner Zucker
300g gehobelte Haselnusskerne
150g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung:
Für den Mürbeteig:
Zutaten gut miteinander verkneten und für eine halbe Stunde klalt stellen. Ofen auf 180°C vorheitzen. Den Teig ausrollen, Ringe ausstechen und 10 Minuten backen.
Für die karamellisierten Nüsse:
Honig mit Zucker in einer Pfanne erhitzen und Nüsse darin Karamellisieren. Nüsse auf den gebackenen Teigringen verteilen und Nussringe für weitere 5 Minuten backen.
Kuvertüre schmelzen und die Unterseite der Nussringe eintauchen.



Schneebälle mit Karamellfüllung

 Zutaten für 25 Kekse:
125g Zartbitterkuvertüre
50g Butter
40g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Salz1 Ei
150g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
3 EL Milch

25 weiche Karamellbonbons (z.B. Rolos)
70g Puderzucker


Zubereitung: 

Die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Erst das Ei und danach die geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Milch untermengen und den Teig ca. 1 Stunde kühlen lassen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Kleine Portionen vom Teig abnehmen, Je ein Rolo reindrücken, zu Kugeln formen und in Puderzucker wälzen. Auf einem, mit Backpapier belegtem Blech ca.12 Minuten backen.