Sonntag, 17. April 2016

Granatapfel Tarte

 Der Calendar of Ingredients geht weiter...
 Zu sehen ist das erste Rezept bei Sugarprincess, die das Projekt zusammen mit Sandra's Tortenträumereien, Malu's köstlichkeiten, Ofenkieker, Knusperstübchen und Sweetpie betreibt. 
Die Zutaten dieses Monats sind Granatapfel, Quark und weiße Schokolade und wie man sieht habe ich alle drei Zutaten verwendet:
Calendar-of-Ingredients-Banner-quer
Zutaten:
Teig:
100g weiße Schokolade
100g Butter
3 Eier
100g Zucker
80g Löffelbiskuits
50g Mehl
1 TL Backpulver

Füllung:
100g weiße Schokolade
1 Granatapfel
1 EL Zitronensaft
500g Magerquark
150g Mascarpone
30g Vanillezucker

Zubereitung:
Für den Teig:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Die Löffelbiskuits mit einem Nudelholz zerbröseln und die Keksbrösel zusammen mit dem Mehl unter die Eiermischung heben. Anschließend die Schokoladen-Butter Mischung unterheben. Eine Tarteform (28cm) einfetten, ausmehlen und den Teig darin verteilen. Für ca. 15 Minuten backen, abkühlen lassen und aus der Form lösen.
Für die Füllung:
Die weiße Schokolade schmelzen und die Tarte damit ausstreichen. Den Granatapfel aufschneiden, die Kerne herauslösen und mit Zitronensaft verrühren. Die Granatapfelkerne auf der weißen Schokolade verteilen. Den Quark mit der Mascarpone und dem Vanillezucker verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Creme auf die Tarte Tupfen. 

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für diese himmlische Tarte - toll, dass du alle drei Zutaten verwendet hast! <3
    Süße Grüße,
    Yushka - Sugarprincess

    AntwortenLöschen
  2. Yeah! Auch ich freue mich sehr über diesen tollen Beitrag für unseren Calendar of Ingredients!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen